By Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke (auth.)

Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis!

Effektiv wiederholen und im entscheidenden second die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet. Das handliche structure verbunden mit dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis machen das Buch unverzichtbar für die Prüfungsvorbereitung.

Auch für Wiedereinsteiger in die Anästhesie ist es ein ideales Medium, um das Fachwissen gezielt aufzufrischen.

Die five. Auflage wurde komplett aktualisiert und um neue Fragen erweitert.

Show description

Read or Download Anästhesie Fragen und Antworten: 1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA) PDF

Similar german_11 books

Sinn von Arbeit: Soziologische und wirtschaftsphilosophische Betrachtungen

Seit sich Lohnarbeit als dominante shape der enterprise von Arbeit durchgesetzt hat, stellt sich eine zunehmende Spannung zwischen den Bedürfnissen des arbeitenden Menschen und den Erfordernissen des Marktes heraus. Indem im 20. Jahrhundert eine alle Lebensbereiche erfassende Ökonomisierung stattgefunden hat, wird in einer section des Übergangs deutlich, dass der Aspekt der Arbeitsgestaltung an Gewicht verliert.

Anästhesie Fragen und Antworten: 1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden second die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D. E. A. A.

Selbständigkeit im Alter erhalten: Eine Einführung in die geriatrische Rehabilitation

Altern an sich ist keine Krankheit. Allerdings treten bestimmte Erkrankungen im adjust gehäuft auf, und Verlauf, Regeneration und Rehabilitation sind dann anders als bei jüngeren Menschen. Bei gleichzeitig mehreren behandlungsbedürftigen und/oder chronischen Leiden kommt es oft zu einer Potenzierung von Symptomen, Auswirkungen und sozialer Beeinträchtigung.

Rudolf Virchow Das Pathologische Museum: Geschichte einer Wissenschaftlichen Sammlung um 1900

Das Pathologische Museum gehörte mit seinen über 20. 000 von Rudolf Virchow zusammengetragenen Objekten zu den umfangreichsten und bedeutendsten der Welt. Als Teil der Berliner Universität diente es dem Unterricht und der Forschung, die Hälfte des Hauses battle als Schausammlung für die Öffentlichkeit zugänglich.

Additional info for Anästhesie Fragen und Antworten: 1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

Example text

Sie arbeitet mit 2 Wellenlängen zur Absorptionsmessung von Hämoglobin, nämlich mit 660 nm und mit 940 nm. b. Am isobestischen Punkt haben reduziertes und oxigeniertes Hämoglobin die gleichen Extinktionskoeffizienten. c. Bei Anwesenheit von CO-Hämoglobin werden falsch-hohe Werte gemessen. d. Met-Hämoglobin hat keinen Einfluss auf die Messung. e. -Gabe von Methylenblau kann die SaO2 kurzfristig auf <85 % abfallen. v Antworten a. Richtig. Rotes und infrarotes Licht werden bei der Pulsoximetrie zur Bestimmung der O2-Sättigung angewandt.

B. Die postsynaptische Membran enthält eine hohe Konzentration Acetylcholinesterase. c. Die postsynaptischen ACh-Rezeptoren treten beim Gesunden häufig auch extrajunktional auf. d. Die postsynaptischen ACh-Rezeptoren sind sog. m-Cholinozeptoren. e. Die Ausschüttung von ACh geschieht kontinuierlich. 39 2 · Physiologie 2 v Antworten a. Falsch. Der Transmitter ist Acetylcholin. Acetylcholin wird vom Motoneuron aus Acetylcoenzym A und Cholin synthetisiert. Cholin wird aus dem synaptischen Spalt aufgenommen und kann nicht synthetisiert werden.

Rund 80 % des CO2 wird als Bikarbonat transportiert. e. Rund 10 % des CO2 wird als Carbaminohämoglobin transportiert. v Antworten a. Falsch. Die CO2-Bindungskurve zeigt keinen sigmoidalen Verlauf, sondern einen linearen. b. Richtig. Die Transportkapazität im venösen und arteriellen Blut unterscheidet sich um rund 10 %. Dies kommt zum Ausdruck im sog. Christiansen-Douglas-Haldane-Effekt, der die Abhängigkeit der Bildung von Carbaminohämoglobin von der O2-Sättigung des Hämoglobins beschreibt. Oxigeniertes Hämoglobin nimmt dabei weniger CO2 in Form von Carbaminohämoglobin auf als desoxigeniertes Hämoglobin.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 48 votes