Download Direkte Kontrollen als Mittel der Geldpolitik by Dipl.-Kfm. Wolfgang Graebner, Prof. Dr. Günter Schmölders PDF

By Dipl.-Kfm. Wolfgang Graebner, Prof. Dr. Günter Schmölders (auth.)

Die Notenbankpolitik ist wieder in Bewegung geraten. Nach Frankreich und Italien versuchen jetzt auch Holland und sogar die »liberale« Schweiz die monetären Ex­ pansionskräfte, die in den Nachkriegsjahren nur mit leichter Hand gelenkt wurden, schärfer an die Zügel zu nehmen. Nur scheinbar handelt es sich bei den Maßnahmen, die von einer globalen Limitierung des Bankkredites bis zur Kreditzuteilung reichen, um eine Neuorientierung der Notenbankpolitik. Im Grunde genommen aber setzen sie lediglich eine Entwicklung citadel, die schon 1913 mit der Einführung von Mindest­ reserven 1 begonnen und später zur Festsetzung von Rediskontkontingenten und Konsumkreditkontrollen geführt hatte. Die Entwicklung geht in die Richtung einer genaueren Kontrolle der gesamtwirtschaftlichen Liquiditätsverhältnisse, insbeson­ dere aber der Bankenliquidität. Uneingestanden steht dahinter die Erkenntnis, daß die klassischen marktwirtschaftlichen Mittel der Notenbank, die Diskont- und Offenmarktpolitik, in einer Zeit voll konvertibler Währungen mit festen Wechsel­ kursen einem gewaltigen Buchgeldvolumen und einer Vielzahl von gewerblichen Finanzierungs- und Kreditinstituten außerhalb des Geschäftsbankensystems nicht mehr die volle Herrschaft über den Geldwert sichern. Die Erprobung neuer Maßnahmen bedeutet dennoch nicht, daß die klassischen Mittel gänzlich unbrauchbar geworden sind und durch neue ersetzt werden müssen; vielmehr haben die neuen Mittel die Aufgabe, das bestehende Instrumentarium sinnvoll zu ergänzen. Es handelt sich additionally nicht um eine neue Geldpolitik, sondern nur um eine »veränderte« Geldpolitik 2.

Show description

Download Sexualmoral und Zeitgeist im 19. und 20. Jahrhundert by Michael Salewski (auth.), Anja Bagel-Bohlan, Michael PDF

By Michael Salewski (auth.), Anja Bagel-Bohlan, Michael Salewski (eds.)

Niemals, so kann guy quickly allen Beiträgen dieses Buches entnehmen, hat "der Staat" den Begriff der Sexualmoral anders als unter dem Gesichtspunkt von Zeugung und Geburt gesehen. Nirgendwo ist die Übereinstimmung zwischen Kirche und Staat enger, und immer wurden abweichende Meinungen, zumeist zum challenge der Abtreibung, sowohl von staatlicher wie kirchlicher Seite bekämpft - einmal mehr, einmal weniger.
was once Sexualität darf und used to be sie nicht darf, unterliegt in der "amtlichen" Beurteilung einer ganz erstaunlichen historischen Kontinuität. Eben deswegen ist daran zu zweifeln, ob wir "modernen" Menschen, die wir in einem demokratischen Gemeinwesen selbst für das Denken und Handeln der uns "Regierenden" verantwortlich
sind, soviel "aufgeklärter" sind als die Generationen vor uns.
Das Buch beschreibt die Entwicklung der Sexualmoral in den letzten beiden Jahrhunderten bis zum heutigen Stand, der nicht zuletzt deutlich wird in der Diskussion um den §218.

Show description

Download Differentialdiagnose Seltener Lungenerkrankungen im by Karl Musshoff, Jürgen Weinreich PDF

By Karl Musshoff, Jürgen Weinreich

AnliWlich der Tagung der Deutschen Tuberkulosegesellschaft im Herbst 1960 in Freiburg i. Br. warfare das fUhrende Thema die chronischen, nichttuberkulosen Lungen erkrankungen. Klinische, anatomische und serologische Forschung haben in den letzten Jahren zur Feststellung einer ganzen Reihe bedeutsamer chronischer Lungenkrankheiten gefiihrt, die von der Tuberkulose abzugrenzen sind und die mit dem sakularen Riickgang der chronischen Lungentuberkulose immer mehr an Bedeutung gewinnen. Diese Krank heitsbilder wurden bis anhin, mit Ausnahme des Bronchialasthmas, del' asthmoiden Bron chitis mit obstruktivem Lungenemphysem und der Pneumokoniose, als ausgesprochene Seltenheiten bewertet. Auch bei dies en nichttuberkulOsen chronischen Lungenerkran kungen kommt demLungenrontgenbefund eine fUhrende Stellung zu. Um einen Eindruck des Formenreichtums und der Hiiufigkeit dieser Krankheiten zu gewinnen, veranstaltete der Vorstand del' Deutschen Tuberkulosegesellschaft, zusammen mit den Freiburger Universitatskliniken. eine Ausstellung einschliigiger Rontgenbilder. Herr PD. Dr. okay. l\'Iess Hon' und Herr PD. Dr. J. WEINREICH iibernahmen die mtihsame und schwierige Aufgabe. das Beobachtungsgut zu sichten und zu ordnen. Es ergab sich dabei sowohl ein un erwarteter Formenreichtum von Befunden wie auch von krankheitscharakteristischen Ront genbefunden, die eine eindeutige Diagnose erlauben. Die nichttuberkulOsen chronischen Lungenkrankheiten werden in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. Die Kenntnis ihrer Klinik, ihrer Rontgenbefunde und Atiologie ist eine Forderung del' Zeit. Del' vor liegende Atlas ist ein Versuch, den bisherigen Erfahrungsschatz zu iibermitteln und gleich zeitig neue Anregungen zu geben. Ich mochte an dieser Stelle den Herren PD. Dr. K.: MUSSHOFF und PD. Dr. J. WEI REICH fUr ihre wertvolle Arbeit herzlich danken. Ziirich, 29.: Miirz 1962 E.

Show description

Download Fuß: Erkrankungen und Verletzungen by D. Niezold, R. M. Ferdini (auth.), Prof. Dr. med. Arnim PDF

By D. Niezold, R. M. Ferdini (auth.), Prof. Dr. med. Arnim Braun (eds.)

Patienten mit Fußrpoblemen nehmen in der Praxis des Orthopäden einen breiten Raum ein. Behandlungen von Fußdeformitäten stellen ein ureigenes Gebiet der konservativen und operativen Orthopädie sowie des orthopädischen Schuhhandwerks dar. In dem Buch wird sowohl auf diagnostische Verfahren, auf konservative und operative Behandlung der einzelnen Krankheitsbilder wie auch auf die Versorgung mit orthopädischem Schuhwerk eingegangen. Eigene Kaptitel sind dem rheumatischen Fuß und dem Fuß des Diabetikers gewidmet. Dieses Buch vermittelt - eine praxisnahe Darstellung der häufigsten Erkrankungen des Fußes - Diagnose, konservative Behandlung, operative Eingriffe, Nachbehandlung - die praxisnahe Fortbildung zum Thema "Fuß"

Show description

Download Hämophilie zur Jahrtausendwende: Ausgewählte Beiträge aus by M. H. Maurer (auth.), Dr. med. Anatol Kurme, Priv.-Doz. Dr. PDF

By M. H. Maurer (auth.), Dr. med. Anatol Kurme, Priv.-Doz. Dr. med. Hans Joachim Klose, Priv.-Doz. Dr. med. Harald Lenk, Gymn.-Prof. Maximilian H. Maurer, Dr. rer. nat. Hans-Jörg Beer (eds.)

Bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts struggle die Hämophilie eine Krankheit, die bei den Betroffenen tiefe Resignation auslöste und mit einer geringen Lebenserwartung einherging. Erst wirksame medizinische Behandlungsansätze ermöglichten einen optimistischen Blick in die Zukunft. Die Darmstädter Gespräche bieten in jährlich stattfindenden Seminaren Ärzten, Psychologen und Betroffenen ein discussion board für den internationalen Erfahrungsaustausch. Die in diesem Band gesammelten Beiträge aus den Darmstädter Gesprächen von 1986 bis 1999 dokumentieren die Entwicklung der letzen Jahrzehnte besonders in Hinblick auf die psychosozialen Auswirkungen und die Einbindung in die allgemeine Behindertenproblematik und Selbsthilfebewegung.

Show description

Download Das subjektive Rechtfertigungselement: Zur by Priv.-Doz. Dr. Jürgen Rath (auth.) PDF

By Priv.-Doz. Dr. Jürgen Rath (auth.)

Die Untersuchung thematisiert die kriminalrechtliche Problematik des subjektiven Rechtfertigungselements: die Erforderlichkeits-, die Inhalts- und die Rechtsfolgenfrage. Der vorfindliche Meinungsstand zur Problematik wird umfassend aufgenommen, systematisiert und einer detaillierten Kritik unterzogen. Die Ableitung einer eigenständigen Lösung geschieht auf der foundation einer philosophischen Grundlegung, welche die Normativität des Subjekts in ihrem unhintergehbaren Horizont sowie dessen Möglichkeitsbedingungen reflexiv erreicht und entfaltet. Die aus dieser Grundlegung - mehrfach vermittelt - zu deduzierende Problemlösung besteht in einer Unterteilung der Ebene des Unrechtsausschlusses in die subjektabhängige Rechtfertigung sowie den subjektunabhängigen Wegfall der objektiven Unrechtsvoraussetzungen und führt zur Straflosigkeit des Verhaltens bei Nichtvorliegen des subjektiven Rechtfertigungselements.

Show description